3 Tipss für deine HerbsthochzeitDer Herbst wird immer beliebter zum Heiraten! Das verwundert nicht, denn ab Oktober wird es langsam gemütlich, das Licht und die Farben der Natur sind warm und bilden eine verträumte Kulisse für Trauungen im Herbst.

Ich zeige dir in diesem Beitrag 3 Tipps, wie du deine Herbsthochzeit unvergesslich machen kannst und zur Jahreszeit angemessen feierst! Dabei schauen wir uns das Thema Farben & Farbkonzept, die Vorteile, die eine Hochzeit im Herbst bietet und die passende Hochzeitspapeterie an!

Herbsthochzeit, Farben

Die passende Farbauswahl treffen

Der Herbst ist berühmt für seine warmen und kräftigen Farben. Du kannst diese Farben toll mit Gold oder Kupfer kombinieren:

Du solltest bei der Farbauswahl darauf achten, dass später alles zum Konzept passt. Das heißt, passen die gewählten Farben zur Location, dem Hochzeitsstil und den gewünschten Blumen, die in der Herbstsaison erhältlich sind. Zum Beispiel gibt es Dahlien oder Rosen in den schönsten Herbstfarben!

Blumen für eine Herbsthochzeit

Im  Herbst können gedeckte Farben schön mit glänzenden Accessoires in Gold, Kupfer oder Bronze kombiniert werden. So wird eine stimmungsvolle Atmosphäre erzeugt!


Du möchtest nichts verpassen? Dann folge mir via facebook, Instagram oder abonniere den Newsletter.


Vorteile einer Herbsthochzeit nutzen

Im Herbst werden die Tage langsam kürzer, so dass man endlich wieder bei Kerzenschein entspannen, essen und feiern kann! Der Herbst bietet neben der gemütlichen Atmosphäre aber noch weitere Vorteile, die du für deine Hochzeit nutzen solltest:

  • Die Locations, Standesämter und Dienstleister sind nicht so ausgebucht wie in der Hochsaison
  • Weniger Stress bei der Planung, da du nicht darauf achten musst, welcher Termin im Sommer schon belegt ist
  • In der Nebensaison gibt es in der Regel vergünstigte Konditionen bei Locations und einigen Dienstleistern
  • Die Gäste sind nicht im Urlaub, du kannst also mit mehr Gästen feiern als im Sommer
  • Kleidung, Make-Up und das Essen bedanken sich für die angenehmeren Temperaturen

Einlaadungskarte und Ablaufplan für eine HerbsthochzeitAuch deine Trauung kann im Herbst im Außenbereich stattfinden. Zwar kann man nie sicher sein, dass es keinen Regen geben wird (obwohl es im Sommer leider auch oft regnet), aber man kann den Traubereich mit einem hübschen weißen Zelt überdachen! So seid ihr vor Regen, Wind und auch Sonne geschützt und könnt entspannt Ja sagen.

Die Dekoration ist im Herbst sehr vielseitig. Du kannst mit farblich passenden Früchten, Süßigkeiten & Leckereien, sowie Blumen und Dekoelementen eine tolle Stimmung erzeugen! Kerzen, Lichterketten oder Fackeln dürfen natürlich nicht fehlen.

Candybar mit Keksen und Früchten in HerbstfarbenHerbsthochzeit: Hochzeitstorte in gedeckten FarbenHerbsthochzeit: Brautkleid in HerbstfarbenDas Festmenü kann im Herbst auch etwas deftiger und außergewöhnlicher ausfallen, als im heißen Sommer. So darf die Torte ruhig Sahne enthalten und gegen ein deftiges Kürbisragout mit feinem Wild werden die Gäste nichts einzuwenden haben.

Zu deiner Herbsthochzeit kannst du ein klassisches, langes Brautkleid tragen. Wie wäre es denn mal mit einem Kleid in deiner Hochzeitsfarbe? Auch kleine Accessoires, wie farbige Schuhe oder ein Seidenband als Gürtel können das Herbst-Motto aufgreifen. Damit du in der Kirche oder in den kühleren Abendstunden nicht frierst kannst du dir ein Spitzenjäckchen, einen Schal oder ein Kleid mit langen Ärmeln aussuchen.

Noch ein Tipp: Für den Sektempfang bietet sich farbiger Sekt oder Champagner mit den Früchten der Torte oder der Dekoration ab. So ist alles im einheitlichen Look!

 

Herbtshochzeit: HochzeitskartensetDie richtige Papeterie auswählen

Die Hochzeitspapeterie darf im Herbst gerne natürlich, aber dennoch farbig sein!

Neben den Klassikern wie Save the date-Karten, Einladungen, Menükarten, Programmheften und Danksagungen hast du noch eine Menge anderer Möglichkeiten, wie du deine Herbsthochzeit unvergesslich machst!


Du heiratest im Winter, Frühling oder Sommer? Dann schau dich auch bei den Tipps für eine Winterhochzeit, Frühlingshochzeit oder Sommerhochzeit um!


Diese Papeterielemente kannst du zum Beispiel verwenden:

  • Aufkleber mit dem Hochzeitslogo oder einem Spruch für Gastgeschenke, Tüten, Gläser, Sektgläser u.v.m
  • Weinetiketten für den Hochzeitswein
  • Schilder für eine Candybar, Saltybar oder das Hochzeitsbuffet
  • Anhänger für Gläser & Gastgeschenke
  • Wunschkarten anstatt eines Gästebuches
  • Willkommensbanner an der Location oder dem Trauort
  • Candybar mit Keksen in Herbstfarben Candybar mit Keksen und Früchten in Herbstfarben Herbsthochzeit: Sektempfang / Apero Candybar mit Keksen und Früchten in Herbstfarben Rot, Marsala und Beere Herbsthochzeit: Sektglas Anhänger Autodosen


    Ja, ich will! Wie geht es weiter?

    Hole dir noch mehr kostenlose Tipps vom Profi, um deine Traumhochzeit zu planen!

     

    Fotos: Nicole Wahl Fotografie