Hochzeitseinladung mit Heißfolienprägung in Kupfer und Watercolor-EffektKaro & Ralph feiern in einer alten Seifenfabrik im modernen Industrie-Style. In den Hochzeitskarten sollen sich daher moderne Elemente mit einem rustikalen Industriestil verbinden. Nach einem ausgiebigen Beratungsgespräch entschieden sich die Beiden für ein Designkonzept in den Farben Kupfer, Beere/Marsala, Grau sowie einer Kupferprägung. Und natürlich darf ein individuell gestaltetes Hochzeitslogo in Kupfer nicht fehlen!

Das Hochzeitslogo wurde als klassisches Herz gestaltet. Allerdings in einer modernen geometrischen Form und mit den Initialen des Brautpaares in einer schönen, geschwungenen Schrift in Kalliegrafieart. Das hübsche Logo wird auf den Hochzeitskarten durch eine auffallende metallische Heißfolienprägung in Kupfer umgesetzt. Ein toller Effekt!

Hochzeitslogo in Kupfer, individuell gestaltet

Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass sich Karo und Ralph das Hochzeitslogo sogar in Ihre Eheringe haben gravieren lassen. Was für eine schöne Idee! Das Foto der Ringe kann in der Bildergalerie bewundert werden.

Die Hochzeitskarten bestehen aus vier Einzelkarten, die mit einem kupferfarbenen Garn zusammengehalten werden. Die Hauptkarte mit dem Einladungstext besticht durch eine tolle Heißfolienprägung einzelner Elemente, die durch die Kombination aus Gestaltung mit Watercolour-Hintergrund und einem samtig anmutenden Papier für Begeisterung sorgt. Die Informationskarten beinhalten wichtige Hinweise zum Tag – einen Ablaufplan, Details zur Trauung & Feier und eine Antwortkarte. Hier können die Gäste sogar einen Musikwunsch für den DJ angeben.

Das Brautpaar veredelte die Karten noch mit einem Anhänger (nicht abgebildet), der das Logo der Hochzeitslocation abbildet.

Weitere Karten im selben Design folgen nach und nach. Seid gespannt!

P.S. Welche Vor- und Nachteile hat eine Prägung? Lest es hier nach!

 

Seid ihr auch auf der Suche nach einem Designkonzept für eure Feier? Sei es Hochzeit, Geburtstag, oder ein Firmenevent? Dann schreibt einfach eine Email mit euren Wünschen und den benötigten Stückzahlen. Holt euch die aktuelle Broschüre mit vielen Tipps & Anregungen als PDF zum Download und fordert den Fragebogen für Hochzeitspapeterie an.