Pocketfold als EinladungskartenKlappkarten als EinladungskartenLetterpress als Einladungskarten

Du bist dir noch unsicher, welche der vielen Kartenvarianten für dich als Einladungskarten in Frage kommt?

Du weißt nicht so recht, was du benötigst oder welche Vorteile die einzelnen Möglichkeiten bieten? Nachfolgend stelle ich dir die Karten kurz vor und nenne dir 3 gute Gründe, die für die jeweilige Karte sprechen.

Entscheide am Ende selbst, welche Kartenvariante dir die meisten Vorteile bietet!

Pocketfolder im Vintagestil als Einladungskarten

Pocketfold

Die Klappkarten mit integrierter Tasche, in der Einleger mit Informationen zum Ablauf, Anreise, Geschenkewünsche oder Fotos der Feier beigelegt werden können, sind die ideale Lösung, um in Einladungen große Informationsmengen oder Fotos ansprechend unterzubringen. Die 3 Vorteile im Überblick:

  1. Ausgefallen & Ungewöhnlich:
    Eine Pocketfold fällt schon durch ihre ausgefallene Aufmachung auf. Sie ist keine klassische Klappkarte mit vier Seiten, sondern besteht aus einem Mittelteil, der daran angrenzenden Tasche und einer Lasche, die wie die Spitze eines Briefkuverts aussieht. So fällt diese Karte direkt auf. Es gibt die Pocketfolds in quadratisch, rechteckig, mit seitlicher Tasche, mit unten angebrachter Tasche und in diversen Farben. So kann die Karte an das Konzept des Festes individuell angepasst werden.
  2. Umfangreich & übersichtlich
    Du feierst auswärts oder sogar im Ausland? Deine Feier erstreckt sich über mehrere Tage oder du hast einen ausgefallenen Tagesablauf?
    Für Feste, bei denen den Gästen viel erklärt werden muss können auf bis zu 3 Einlegern alle wichtigen Informationen abgedruckt werden.
    Auch eine individuelle Anfahrtsskizze, ein persönlicher Ablaufplan oder die Personalisierung der Karte ist möglich.
  3. Geschützt & praktisch
    Wenn du eine Pocketfold verwendest kannst du sicher sein, dass die darin enthaltenen Zusatzinformationen nicht verloren gehen. Diese werden als Einsteckkarten in die Tasche eingelegt und sind so vor Verlust geschützt. Die Pocketfold kann somit wie eine kleine Broschüre mit zur Feier genommen werden.

Du möchtest nichts verpassen? Dann folge mir via facebook, Instagram oder abonniere den Newsletter.


Klappkarten

Wickelfalzkarten als Einladungskarten

Klassische, aber ausdrucksvolle Karten, die die wichtigsten Informationen zu deinem Tag ansprechend übermitteln. Edle Karten in gängigen Formaten (z.B. Din Lang Klappkarten/DIN A6/Quadrat), die nach deinen Wünschen gestaltet werden können. Die Klappkarten können vierseitig, aber auch sechs- oder achtseitig, als Falzkarten gestaltet werden. Diese 3 Vorteile sprechen für Klappkarten:

  1. Zeitsparend & hochwertig
    Du feiest schon bald und benötigst deine Einladungskarten möglichst zeitnah?
    Klappkarten können in der Regel innerhalb kurzer Zeit produziert werden. Das heißt, dass die Karten keine lange Lieferzeit aus dem Ausland benötigen, sondern in Deutschland gedruckt werden können. Eine schnelle Lieferung kann somit gewährleistet werden
  2. Konturgestanzt & freie Form
    Kein Interesse an Standardformaten? Wie wäre es dann mit Karten im Freiformschnitt?
    Die Klappkarten können in fast jeder Form, z.B. als Blume, Kreis oder mit geschwungenen Rändern produziert werden. Dieses Highlight kann durch eine Stanzung oder einen Laser erzeugt werden und bringt dich und deine Gäste zum Staunen.
     
  3. Farbenfroh & glanzvoll
    Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz: Klappkarten werden meist im Vierfarbdruck produziert. Das heißt aber nicht, dass nur vier Farben gedruckt werden können, sondern aus diesen vier Farben lassen sich fast alle erdenklichen Farben zusammensetzen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Zudem lassen sich die Karten wunderbar veredeln; mit einer Hochglanzfolie oder Metallicfarben für den besonderen Wow-Effekt!

Schau dir hier die Vor- und Nachteile von Veredelungen an!


Letterpress

Geprägte Hochzeitskarten als Einladungskarten

Beim Letterpress-Verfahren werden die Buchstaben und Grafiken in das Papier gepresst. Das Druckverfahren ist ähnlich dem klassischen Buchdruck. Die Karten werden liebevoll in Handarbeit hergestellt und können mit Farbe oder auch im reinen Tiefdruck ohne Farbe bzw. als Blindprägung hergestellt werden. Diese 3 Vorteile bieten Ihnen Letterpress-Karten:

  1. Fühlen & Begreifen
    Durch die faszinierende “Hoch-Tief”-Optik des Druckes wird eine sehr schöne Haptik erzeugt. Die Buchstaben und Elemente lassen sich im mehrere Millimeter dicken Papier „erfühlen“ und „begreifen“. Ein tolles Erlebnis auf feinstem Papier!
  2. Elegant & edel
    Ver“edel“ung ist das Stichwort wenn es darum geht, den Letterpress-Karten noch den besonderen Pfiff zu geben. Ein sogenannter Farbschnitt in einer zum Konzept korrespondierenden Farbe verleiht den Einladungskarten das gewisse Extra. Die Ränder der Karten werden ringsum mit einer Farbe bestrichen, so dass man von der Seite ebenfalls Farbe erkennen kann. Bei dickerem Papier ein besonderes Highlight!
  3. Qualität & Auswahl
    Du suchst das besondere? Beim Letterpress wird mit feinsten Papieren in einer Stärke von 350g-900g für jeden Geschmack etwas geboten. Ob dünnere Karte mit leichtem Schimmer, oder dickem Volumenpapier mit Struktur; im Letterpress kommen Papierliebhaber auf Ihre Kosten.

Fazit: Jede Kartenvariante hat ihre Vorteile, die du sorgfältig auf deine Bedürfnisse abstimmen und prüfen sollten. Falls du bei der Auswahl Hilfe benötigst, wende dich  gerne an mich! Ich freue mich auf deine Nachricht!

Telefonischen Beratungstermin vereinbaren!

Bleib inspiriert,
Deine Ulrike Klein

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken