Individuelle Gestaltung deiner Hochzeitskarten

Gerne gestalte ich für dich deine Hochzeitskarten, ganz nach Wunsch und individuell auf deine Hochzeit und dein Motto/Farben etc. abgestimmt. Alle Hochzeitssets werden ganz persönlich für dich entwickelt und designt, so dass sie zu dir und deinem Fest passen.
Damit ich mir vorab ein besseres Bild von deinen Vorstellungen machen kann, sende mir bitte den ausgefüllten Fragebogen als PDF per Email zurück. Im Anschluss kann ich dir ein unverbindliches Angebot erstellen.

Ich gestalte dir u.a.:

  • Hochzeitslogos
  • Save the date-Karten
  • Einladungen
  • Absenderaufkleber für Umschläge
  • Menükarten
  • Kirchenhefte & Programmkarten
  • Tischkärtchen
  • Tischnummern
  • Tischplan
  • Gastgeschenke-Anhänger & Aufkleber

  • Stempel
  • Bierdeckel (auch als Save the date-Karte oder Einladung möglich)
  • Getränkekarten
  • Wegweiser
  • Ablaufpläne
  • Schilder
  • Gästebücher
  • Danksagungen
  • u.v.m.

Bitte fülle hier den PDF-Fragebogen für dein persönliches & kostenloses Angebot aus!


Welche Möglichkeiten gibt es?

Es gibt verschiedene Kartenformate, die für dein Hochzeitsset in Frage kommen können. Die beliebtesten Varianten stelle ich dir hier gerne vor:

1. Klassische Karten
2. Pocketfold-Karten
3. Letterpress-Karten
4. Veredelungen

1. Klassische Karten

Du bevorzugst klassische, aber ausdrucksvolle Karten, die die wichtigsten Informationen zu deinem Tag ansprechend übermitteln? Edle Karten in gängigen Formaten (z.B. Din Lang Klappkarten/DIN A6/Quadrat), die nach deinen Wünschen gestaltet werden? Du suchst “das Besondere”? Dann bietet sich außerdem eine Veredelung der Karten mit z.B. Prägungen, Schleifen oder Bändern an.

Die individuell für dich entwickelten Designs werden auf  Bilderdruck- oder Naturpapieren (250-300g/ m²) gedruckt und können auf Wunsch mit einer besonderen Veredelung (z.B. Hochglanzlackierung) gedruckt oder mit aufwendigen Materialien wie Satinbändern und Anhängern hergestellt werden.

Grundsätzlich kann sich eine solche Einladung aus folgenden Einzelteilen zusammensetzen:

  • der Basiskarte (Klappkarte z.B. DIN Lang oder Postkartenformat) inklusive Einladungstext
  • passender Briefumschlag
  • optional: Einleger als lose Karte im passenden Format mit Zusatzinformationen (z.B. über Hotel, Anfahrt, Adressen etc.)
  • optional: der Verschluss der Karte (z.B. Anhänger + Schleife)
  • optional: Veredelungen mit Prägungen, Bändern, Lackierungen

Viele Tipps & Informationen zur indivduellen Gestaltung mit klassischen Papieren findest du in der Informationsbroschüre als pdf zum Download.


2. Pocketfolds und Premium-Papier

Pocketfold Einleger

Du interessierst dich für eine Gestaltung mit den beliebten Pocketfolds? Elegante Premiumpapiere und Klappkarten, die es durch ihr außergewöhnliches und praktisches Format erlauben, auch größere Informationen ansprechend und übersichtlich unterzubringen? Dann ist die individuelle Gestaltung mit Pocketfolds das Richtige für dich!
Das Kartenprogramm, bekannt aus den USA und England, umfasst die verschiedensten Kartenformate, Größen, Farben und Texturen und kann untereinander kombiniert werden. Der Kreativität der Kartengestaltung sind hier keine Grenzen gesetzt!

Die Klappkarten mit integrierter Tasche, in der Einleger mit Informationen zum Ablauf, Anreise, Geschenkewünschen oder Fotos der Feier beigelegt werden können, sind die ideale Lösung, um in Einladungen große Informationsmengen oder Fotos ansprechend unterzubringen. Wähle aus edlen Premium-Papiere in matt, glänzend, strukturiert oder gemustert. Die Formate und Papiere sind nahezu beliebig untereinander kombinierbar. Veredelt mit Bändern, Banderolen oder einem Anhänger wird so jede Einladung und Drucksache zum einzigartigen Unikat. Ein Verlust dieser Informationen, die in Standard-Einladungen als lose Papiere beigelegt werden, ist hier nicht mehr möglich.

Grundsätzlich kann sich eine Karte aus folgenden Einzelteilen zusammensetzen:

  • der Basiskarte (z.B. Pocketfold)
  • dem Einladungstext (mit oder ohne Rahmen)
  • den Zusatzinformationen (z.B. über Hotel, Anfahrt, Adressen etc.)
  • der Verschluss der Karte (z.B. mit einer Banderole oder Papiersiegel)
  • und einem passenden Briefumschlag

Allgemeine Informationen zur indivduellen Gestaltung mit Premium Papier und Pocketfolds findest du in der Informationsbroschuere, als pdf zum Download.

Bitte beachte, dass eine Bestellung der Premium-Papiere nur in Verbindung mit einer dazugehörigen Grafikleistung entgegengenommen werden kann und ich als Grafikdesignerin die Papiere nicht einzeln vertreiben!


Geprägte Karten im Letterpress

Beim Letterpress-Verfahren werden die Buchstaben und Grafiken in das Papier gepresst. Hierfür verwendet man Papiere mit einer hohen Grammatur (300g/qm bis 900g/qm).

Das Druckverfahren ist ähnlich dem klassischen Buchdruck. Die Karten werden liebevoll in Handarbeit hergestellt und können mit Farbe oder auch im reinen Tiefdruck ohne Farbe bzw. als Blindprägung hergestellt werden. Durch die faszinierende “Hoch-Tief” Optik wird eine sehr schöne Haptik erzeugt.

Letterpress-Karten sind aufgrund ihres aufwendigen Herstellungsverfahrens im oberen Preissegment einzuordnen. Das Ergebnis lässt aber alle Herzen höher schlagen!

Wie können die Karten veredelt werden?
Farbschnitt
Auf Farbe setzen! Beim sogenannten Farbschnitt werden die Kanten der Karten mit Farbe bestrichen, so dass diese an den Seitenrändern farbig erscheinen. Besonders schön
ist diese Veredelung bei dickem Papier, da hier die Farbe gut sichtbar ist.

Blindprägung
Bei der sogenannten Blindprägung werden die Elemente einer Karte
farblos in das Papier gepresst werden. Dies kann als Relief nach oben und als Prägung in das Papier geschehen. Die Blindprägung ist sehr edel und wird im Druck als eine gesonderte Farbe berechnet.

Bänder/Garn
Bänder und Garne können um die Karte als Schleife gebunden werden.
Die Schleifenbänder können im DIY-Verfahren von dir, oder gegen Aufpreis von passion4paper angebracht werden.

Nähere Infos zum Letterpressverfahren findest du auch in der Informationsbroschuere, als pdf zum Download.


4. Veredelungen

Du möchtest Highlights setzen und mit den Karten den Glamour des Festes unterstreichen? 
Eine Folierung in Silber, Gold, Rosé oder Kupfer. Oder eine geprägte Karte mit Glanzfolie – wertet eure Karten stilvoll auf!

Schau dir hier die Möglichkeiten der Veredelung von Karten an!


Der Ablauf

Anfrage

Hilf mir dabei, dich besser kennenzulernen, um deine Wünsche & Vorstellungen für deine persönliche Hochzeitspapeterie umsetzen zu können und eine traumhafte Papeterie für dein Fest zu entwickeln. Bitte fülle daher den pdf-Fragebogen aus und sende mir diesen zusammen mit deiner Anfrage an info@passion4paper.de. Im Fragebogen werden alle benötigten Angaben abgefragt.
Beratung
Bitte beachte, dass ich über kein Ladenlokal/Studio verfüge. Du erreichst passion4paper daher ganz einfach telefonisch oder per Email. Gerne stehe ich dir auch am Telefon für ein kostenloses und persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung!
Gerne sende ich euch vorab Papiermuster von den gängigsten Papiersorten zu, damit ihr die Qualität und Farbe prüfen könnt. Die Beratung ist kostenlos und umfasst ein max. 1,5h-Telefonat oder Beratung im nahen Umkreis von Königswinter.

Bitte beachten: Die Angebotserstellung und der persönliche Ersttermin (im nahen Umkreis von Königswinter) gehören bei mir zum Service, sollte der Auftrag danach zustande kommen. Falls der Auftrag nach max. zwei übersendeten Angeboten oder einem persönlichen Treffen nicht zustande kommt, behalte ich mir vor, für meine Zeit und die Ideen, die ich dir mit auf den Weg gegeben habe, eine Aufwandspauschale in Höhe von 70,00€ zu berechnen. Ich bitte hierfür um Verständnis.

Informationen
Die aktuelle Broschüre mit vielen hilfreichen Informationen und Beispielen zur Gestaltung von Hochzeitskarten findest du hier zum kostenlosen Download: Informationsbroschuere. Auch im FAQ findest du viele Antworten auf deine Fragen.
Angebot
Nachdem wir alle Details besprochen haben, hole ich alle erforderlichen Preise von Druckereien und Herstellern ein und sende dir erst einmal eine Preisübersicht per Email zu. Wenn dir der Preis zusagt und du keine Änderungswünsche mehr zur Ausführung und dem Umfang hast, sende ich dir das Angebot schnell und einfach per Email zu. Du kannst das Angebot nun in Ruhe prüfen.
Auftragsbestätigung & Entwurfsphase
Nach Bestätigung des Angebotes per Mail oder Post sendest du mir bitte alle Texte für dein Projekt als Word- oder pdf-Datei per Email zu. Danach erhältst du in der Regel 2 Entwürfe deiner Karten zur Ansicht und Korrektur als pdf per Mail. Nun kannst du mir Anmerkungen oder Änderungswünsche per Email schriftlich übermitteln. Nach der Korrekturphase sende ich dir das finale Layout zur Freigabe. Erst nach erteilter Freigabe werden die Karten bedruckt und auf Wunsch gefertigt. Bei Buchung des Do-it-yourself-Services erhältst du alle Kartenelemente zur Konfektionierung
Freigabe & Druck
Nach erteilter Freigabe per Mail oder Post werden die Karten für den Druck aufbereitet und in die Produktion gegeben. Natürlich werden alle Drucksachen nach dem Druck einer Qualitätsprüfung unterzogen, so dass sichergestellt ist, dass alle Karten einwandfrei versendet werden.

 

Das Design

Bitte teile mir auf Basis der folgenden Auflistung deine Wünsche für eine individuelle Gestaltung mit.

Das Design
Um ein für dich individuelles Designkonzept für deine Hochzeitskarten zu erstellen kannst du mir gerne vorab deine Gestaltungswünsche zukommen lassen. Hast du ein bestimmtes Motto der Feier? Möchtest du eine Farbe oder ein Thema aufgreifen? Oder soll deine Feier und dein Event einen bestimmten Stil widerspiegeln?
Das Kartenformat
Klassische Karten: Grundsätzlich sind alle gängigen Formate (DIN Lang/Quadrat/A6) als Klappkarten für deine Einladung geeignet. Hierbei bieten sich zwei bis vierseitige Karten an. Aber auch Sonderformate, Stanzungen, Freiformkarten und mehrseitige Karten sind möglich!

Falls du deinen Gästen für die Feier zusätzliche Informationen z.B. zur Anreise, dem Ablauf, den Übernachtungsmöglichkeiten etc. mitgeben möchtest, solltest du mindestens eine vierseitige Karte in Auftrag geben. Desweiteren ist zu überlegen, ob du eine passende Antwortkarte oder einen losen Einleger mit weiteren Informationen benötigst. Eine 6-seitige Karte im Wickelfalz ist ebenfalls eine tolle Möglichkeit, um viel Text und auch ein Foto unterzubringen

Pocketfold-Karten: 
Überlege dir zuerst, wie viel Platz du für die Informationen benötigst. Wenn du eine kleine standesamtliche Hochzeit planst und nur wenige Informationen unterbringen musst, bietet sich z.B. eine Einladung als Klappkarte oder Einschubkarte ohne Tasche an.

Falls du deinen Gästen für die Feier aber zusätzliche Informationen z.B. zur Anreise, dem Ablauf, den Übernachtungsmöglichkeiten etc. mitgeben möchtest, solltest du auf das praktische Pocketfold-Format zurückgreifen. In den Taschen der Karten können bis zu drei Einleger für Zusatzinformationen übersichtlich und ansprechend untergebracht werden. Diese können in einer Größe, in unterschiedlichen Größen (als Reiter, gestaffelt), ein- oder zweiseitig bedruckt werden. Standardgröße ist hierbei eine 5×5 inch-Karte (ca. 13×13 cm) oder eine 5×7 inch-Karte (ca. 13×18 cm) im Quer- oder Hochformat.

Für eine große Textmenge eignen sich die Karten im Format 13x17cm besser, da du hier mehr Text und Grafiken abdrucken kannst.

Eine Übersicht der Formate erhältst du auf Anfrage per Email.

Letterpress-Karten:
Überlege dir zuerst, wie viel Platz du für die Informationen benötigst. Wenn du eine kleine standesamtliche Hochzeit planst und nur wenige Informationen unterbringen musst, bietet sich z.B. eine Einladung mit einer einzelnen DIN Lang-Karte an.

Falls du deinen Gästen für die Feier aber zusätzliche Informationen z.B. zur Anreise, dem Ablauf, den Übernachtungsmöglichkeiten etc. mitgeben möchtest, du eine Klappkarte in Betracht ziehen. Hier kannst du das Format frei wählen. Ich empfehle dir aber ein gängiges Format wie DIN Lang, DIN A6 oder Quadratisch, um passende Umschläge bestellen zu können.

Alternativ kannst du mehrere Einzelkarten drucken lassen oder einer Kleppkarte einen Einleger beilegen.

Die Farbauswahl
Welche Farben passen zu deiner Location (Einrichtung, Stil), was sind deine Lieblingsfarben, was passt zu dir und zur geplanten Dekoration etc.?
Weiß- und Cremetöne passen zu vielen Locations und können durch farbige Akzente wie z.B. Hervorhebungen im Text, Fotos, Grafiken oder Veredelungen aufgepeppt werden.

Klassische Karten:
Die Karten werden im Vierfarbdruck hergestellt, so dass fast jede erdenkliche Farbe (sogar Kupfer, Silber oder Gold) möglich ist. Gerne gebe ich vor dem finalen Druck einen Probedruck für dich in Auftrag. Bitte kontaktiere mich für ein individuelles Angebot.

Falls du noch keine bestimmte Vorstellung hast berate ich dich gerne!

Pocketfold-Karten:
Welche Farben passen zu deiner Location (Einrichtung, Stil), was sind deine Lieblingsfarben, was passt zu dir und zur geplanten Dekoration etc.?
Weiß- und Cremetöne passen zu vielen Locations und können durch farbige Akzente wie z.B. Hervorhebungen im Text, Grafiken oder einen Rahmen um die Hauptkarte aufgepeppt werden.

Die einzelnen Farben gibt es in folgenden Ausführungen:

  • Matt
  • Glänzend
  • Matt, strukturiert (Premium-Variante)
  • Glänzend, strukturiert (Premium-Variante)
  • Gemustert (Premium-Variante)

Um die für dich passende Farbe zu finden kontaktiere mich gerne und teile mir deine Farbvorstellung mit. Wir suchen die/das passende Farbe/Papier aus. Falls du noch keine bestimmte Vorstellung hast berate ich dich gerne!

Letterpress-Karten:
Welche Farben passen zu deiner Location (Einrichtung, Stil), was sind deine Lieblingsfarben, was passt zu dir und zur geplanten Dekoration etc.?
Weiß- und Cremetöne passen zu vielen Locations und können durch farbige Akzente wie z.B. Hervorhebungen im Text oder Grafiken aufgepeppt werden.

Um die für dich passende Farbe und das geeignete Papier zu finden kontaktiere mich gerne und teile mir deine Farbvorstellung mit. Wir suchen die/das passende Farbe/Papier aus. Falls du noch keine bestimmte Vorstellung hast berate ich dich gerne!

Die Herstellung

Nun überlege bitte, in welcher Anzahl du die Karten benötigst. Bitte denke daran, dass die Karten nicht pro Person, sondern pro Paar und Familie versendet wird. Die Mindestbestellmenge beträgt 10 Stück, niedrigere Stückzahlen müssen individuell angefragt werden. Außerdem erfolgt im letzten Schritt die Veredelung der Karten mit einer Lackierung oder durch Schleifen, Anhänger und Bänder.

Pocketfolds:
Bitte überlege dir, ob du die Karten im Do-it-yourself selbst konfektionieren und zusammenkleben möchtest. Alle Pocketfolds werden noch unverklebt geliefert und müssen nach Erhalt noch zusammengeklebt werden. Auch die einzelnen Elemente der Karte wie Rahmen, Hauptkarte, Einleger und der Verschluss müssen noch an die Karte angebracht und eingeklebt werden

Oder möchtest du die Herstellung stressfrei in die Hände von passion4paper übergeben? Hierfür erstelle ich dir gerne ein individuelles Angebot. Bitte sprich mich an!

Die Bearbeitungszeit

Die Bearbeitunsgzeit variiert, je nach gewählter Kartenvariante und Ausführung:

Klassische Karten:
In der Regel musst du bei einer Komplett-Abwicklung über passion4paper mit einer  Bearbeitungszeit von ca. 3-4 Wochen vom Auftragseingang hin zum Versand rechnen. Eine Expressbearbeitung ist nach Rücksprache und Verfügbarkeit ebenfalls möglich.

Pocketfold-Karten & Letterpress:
Bei der Gestaltung von Pocketfolds musst du mit einer Bearbeitungszeit von ca. 4-6 Wochen vom Auftragseingang bis hin zum Versand rechnen. Eine Expressbearbeitung (Design & Druck) ist nach Rücksprache und Verfügbarkeit ebenfalls möglich


Anfrage

Hast du vor der Angebotserstellung noch Fragen oder benötigst eine Beratung? Möchtest du ein Angebot erhalten? Schreib mir gerne!

Schreib mir eine Email!

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken